Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

Latein

Zukunft braucht Herkunft
Der Lateinunterricht vermittelt den Lernenden grundlegende Kenntnisse der lateinischen Sprache und ermöglicht ihnen die Lektüre von lateinischen Originaltexten. Er bietet ihnen einen Zugang zur lateinischen Literatur von der Antike bis zur Neuzeit. Im Gegensatz zum Unterricht in den modernen Fremdsprachen steht im Lateinunterricht die Sprachbetrachtung im Vordergrund. Die Kenntnis der lateinischen Sprache und ihrer Strukturen erweitert das Verständnis von Sprache allgemein, erleichtert das Erlernen moderner Fremdsprachen und verhilft zu einer grösseren Kompetenz in der Muttersprache.

Lateinische Originaltexte erschliessen den Lernenden die Gedankenwelt der Antike und den Zugang zum gemeinsamen kulturellen Erbe Europas. Die Schülerinnen und Schüler erkennen und erleben, wie die Römer die antike Kultur - das Christentum eingeschlossen - dem Abendland vermittelt haben, sie erkennen die Bedeutung der antiken Welt in der europäischen Tradition. Die lateinischen Texte führen die Lernenden modellhaft zu Grundfragen menschlicher Existenz.

Lateinerfordernisse an den Hochschulen
Leider sind die Vorgaben der Hochschulen betreffs Lateinerfordernisse nicht einheitlich. Die grundsätzlichen Überlegungen sind in den Informationen der Universität Zürich zu Handen der schweizerischen Mittelschulen wie folgt formuliert:

"Fundierte Kenntnisse der lateinischen Sprache bilden die obligatorische Vorausssetzung für das Studium einer grossen Anzahl von Fächern an der Philosophischen Fakultät und für das Studium der Theologie und der Religionswissenschaft an der Theologischen Fakultät. Sie sind auch für jene Fächer der Philosophischen Fakultät von Nutzen und Bedeutung, die das Latein nicht reglementarisch verlangen... Der einfachste und beste Weg zum Erwerb der verlangten Lateinkenntnisse ist mit Sicherheit derjenige des Lateinunterrichts am Gymnasium als Maturafach, insbesondere an einem Langzeitgymnasium. Nur so können die in einem späteren Studium erforderlichen Sprachkenntnisse und die Vertrautheit mit der lateinischen Literatur und der antiken Kultur in der gewünschten Breite und Tiefe vermittelt werden." Detaillierte Informationen erhalten Sie auf www.latein.ch.

Gesamtlehrplan Latein
Schiene Latein
Schwerpunktfach Latein
Griechisch

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen