Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

Infos Coronavirus

Information der Schulleitung

Die Verbreitung des Coronavirus zwingt uns, Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung einzuhalten. Bund und Kanton haben Entscheide getroffen, die sich auf unseren Schulbetrieb auswirken. Auf dieser Seite stellt die Schulleitung wichtige Informationen, Dokumente und Links für Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Lehrpersonen zur Verfügung.

26. April 2021
Bund und Kanton haben unter Berücksichtigung der aktuellen epidemiologisch fragilen Situation die Schutzmassnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie angepasst. Auch für die Schulen kommt es in einzelnen Bereichen zu vorsichtigen Lockerungen der bisherigen Massnahmen. An der Kantonsschule Beromünster gelten ab 26. April 2021 ein aktualisiertes Rahmenschutzkonzept sowie die damit verbundenen Umsetzungsrichtlinien.


22. April 2021
Nach dem erfolgreichen Pilotversuch mit den freiwilligen Speicheltests von vor den Osterferien, setzt die Kantonsschule Beromünster das Angebot der präventiven Corona-Tests nach den Osterferien fort. Ab Woche 17 können sich Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen und Verwaltungsmitarbeitende wöchentlich testen lassen. Neu kann die Speichelprobe am Morgen des Testtages zu Hause entnommen und dann zum Pooling und zur Auswertung im Labor an die Schule gebracht werden.


26. Februar 2021
Der Bundesrat hat per 1. März 2021 Lockerungen bei den Corona-Schutzmassnahmen beschlossen. Auf Grund der eidgenössischen Vorgaben passt das Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern die Schutzkonzepte für die Schulen an. An der Kantonsschule Beromünster werden per 1. März 2021 Änderungen in den Fächern Musik, Sport und Hauswirtschaft wirksam.


17. Februar 2021
Das Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern hat entschieden, dass der Schulbetrieb an den Luzerner Gymnasien nach den Fasnachtsferien im Präsenzunterricht startet. Damit gilt auch an der Kantonsschule Beromünster das gleiche Konzept wie vor den Fasnachtsferien und der Unterricht findet zu 100 % als Präsenzunterricht statt (Beibehaltung des «Status quo»). Die bisherigen Schutzkonzepte bleiben bestehen und müssen weiterhin eingehalten werden.


11. Dezember 2020
Aufgrund der angespannten epidemiologischen Lage in der Schweiz hat der Bundesrat heute die Corona-Schutzmassnahmen verschärft. Der Luzerner Regierungsrat beschloss infolge hoher Fallzahlen im Kanton Luzern zusätzliche kantonale Massnahmen. Diese betreffen auch die Kantonsschule Beromünster, besonders beim Sport-, Musik- und Hauswirtschaftsunterricht, aber auch bei Anlässen mit externen Personen sowie Exkursionen, Studienwochen und Klassenlager.


11. November 2020
Das Corona-Schutzkonzept der Kantonsschule Beromünster setzt sich zusammen aus dem Rahmenschutzkonzept der Dienststelle Gymnasialbildung sowie aus den Umsetzungsrichtlininen unserer Schule. Auf Grund der sich ständig ändernden Situation der laufenden Corona-Pandemie wird auch das Schutzkonzept entsprechend angepasst. Unter dem nachfolgenden Link finden Sie das jeweils aktuelle und gültige Schutzkonzept.


6. November 2020
Um die Verbreitung des neuen Coronavirus einzudämmen, ist es wichtig, möglichst alle Ansteckungen zu erkennen und Übertragungen frühzeitig zu unterbinden. Das «Merkblatt zum Vorgehen bei Covid-19» gibt Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrpersonen und Verwaltungsmitarbeitenden eine detaillierte Auskunft zum Verhalten bei Symptomen oder Kontakt mit infizierten Personen.


2. November 2020
Der Bundesrat hat am Mittwoch, 28. Oktober 2020, die Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 verschärft. Basierend auf den Bestimmungen des Bundes hat der Kanton Luzern sein Schutzkonzept angepasst und kantonal geltende Regeln erlassen. Für die Kantonsschule Beromünster  haben sich vor allem bei der Maskentragepflicht, in den Fächern Musik und Sport sowie bei der Mittagsverpflegung Änderungen ergeben, die seit Montag, 2. November 2020, in Kraft sind.


23. Oktober 2020

Das Bildungs- und Kulturdepartement des Kantons Luzern hat infolge der aktuellen Lage rund um die Covid-19-Pandemie die bisher geltenden Schutzmassnahmen angepasst und erweitert. Ab Montag, 26. Oktober 2020, gilt die Maskentragepflicht im Unterricht auch für Schülerinnen und Schüler der 1. bis 3. Klassen an Langzeitgymnasien (7. bis 9. Schuljahr). Zudem treten Einschränkungen für den Sportunterricht in Kraft, im Musikunterricht gilt beim Singen ebenfalls Maskentragepflicht..


9. Oktober 2020

Am 25. September 2020 hat das BAG die Testkriterien für Kinder leicht angepasst. Darauf basierend hat die Deutschschweizer Volksschulämter-Konferenz (DVK) in Zusammenarbeit mit dem BAG sowie unter Einbezug von Kantons- und Kinderärzten Orientierungshilfen für das Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Schülerinnen und Schülern ausgearbeitet.


7. Oktober 2020

Das Bildungs- und Kulturdepartement hat in Absprache mit dem Kantonsarzt daher entschieden, aufgrund der aktuellen Pandemielage die bisherigen Schutzkonzepte an den Schulen weiterzuführen. Damit bleiben sowohl das Rahmenschutzkonzept der Dienststelle Gymnasialbildung wie auch die Umsetzungsrichtlinien der Kantonsschule Beromünster unverändert in Kraft.


14. September 2020

Die Schulleitung hat entschieden, die Sonderwoche nach den Herbstferien wie geplant durchzuführen. Dazu gehören auch die Projektwochen in der 1. Klasse sowie 4. Klasse. Um die Ausbreitung des neuen Coronavirus soweit wie möglich zu verhindern, braucht es auch in dieser Sonderwoche wirksame Schutzmassnahmen.


12. August 2020

Das Schuljahr 2020/2021 beginnt an der Kantonsschule Beromünster am Montag, 17. August 2020. Infolge der anhaltenden Corona-Pandemie sind besondere Schutzmassnahmen zu beachten und der Schulbetrieb wird in verschiedenen Punkten anders als üblich organisiert. Wir starten auf allen Klassenstufen mit Ganzklassen im Präsenzunterricht ins neue Schuljahr.

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen