Enrichment

fördern und fordern

Die KSB sorgt dafür, dass Lernende mit besonderen Fähigkeiten oder besonders hoher Leistungsbereitschaft frühzeitig erkannt und entsprechend gefördert werden.

Wir wollen Schülerinnen und Schüler in allen schulischen Kompetenzfeldern fördern und sie zu intensiver und eigenständiger Arbeit anregen in einem Gebiet, das sie besonders interessiert. Sie arbeiten im Team oder allein an einem auf sie zugeschnittenen Projekt und werden dabei durch eine Fachperson betreut. Ins Enrichment-Programm aufgenommen werden Schülerinnen und Schüler, deren überdurchschnittliche Begabungen durch den Schulpsychologischen Dienst abgeklärt und bestätigt wurden.

Ansprechpersonen sind
Marie-Luise Blum (1.-3. Klassen)
Laetitia Kiener (4.-6. Klassen)