Grundlagenfach Mathematik

Im Grundlagenfach Mathematik arbeiten wir in den ersten drei Jahren getrennt in den Teilgebieten Algebra und Arithmetik sowie Geometrie. Die exakte Konstruktion ist hier ebenso wichtig wie das grobe Abschätzen einer Berechnung auf ihre Richtigkeit oder das Einüben von Rechentechniken. Im Obergymnasium werden diese Grundfertigkeiten benutzt, um gezielt in Themen der höheren Mathematik vorzustossen. Dabei sollen aber immer die drei zentralen Aspekte der Mathematik vertreten sein: Denkschulung, Anwendungsbereich und geschichtlicher Hintergrund.

Der Erfolg stellt sich in der Regel dann ein, wenn folgende Grundsätze realisiert werden können:

  • Entdeckendes Lernen (d.h. Freude am Lernen)
  • Fehlerfreundlichkeit (d.h. Fehler als Chancen betrachten)
  • Lernen im eigenen Tempo (d.h. Selbstverantwortung)
  • Lernen lernen (d.h. Tipps geben).

Lehrplan Grundlagenfach Mathematik