Ehemalige

Verein

Ehemaligentagung 1938

Ehemaligentagung 1938

Der Verein der Ehemaligen der Kantonsschule Beromünster (VEKSB) besteht seit 1920 und zählt rund 650 Mitglieder. Dem Vorstand gehören 5 bis 7 Mitglieder an, darunter der Rektor der KSB ex officio.

Hauptzwecke des Vereins sind die moralische, ideelle und politische, aber auch finanzielle Unterstützung der Kantonsschule sowie die Kontaktpflege unter den Ehemaligen und mit den aktuellen Lehrpersonen der Schule. Jährlich wird zudem eine an der KSB erbrachte herausragende Leistung durch die Übergabe eines Preises ausgezeichnet.

In Härtefällen leistet der VEKSB Unterstützung. Er kann für einzelnen Schülerinnen oder Schülern finanzielle Beiträge sprechen.

Die Vereinsmitglieder werden durch den jeweils im Herbst zugestellten Jahresbericht über die Entwicklungen an der Kantonsschule informiert.

Alle zwei Jahre findet im Frühling die Generalversammlung statt, bei der neben den protokollarischen Geschäften vor allem eine kulturelle Aktivität sowie die Pflege der Freundschaft im Zentrum steht. Mitglied des VEKSB kann werden, wer in direktem Zusammenhang mit der Schule steht. Das erfolgreiche absolvieren der Maturitätsprüfung ist also nicht zwingend. Auch die Angestellten im Dienste der Schule sind im Verein der Ehemaligen herzlich willkommen.