Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

Schutzkonzept ab 2. November 2020

Wegen der aktuell angespannten Situation rund um die Coronapandemie hat der Bundesrat am Mittwoch, 28. Oktober 2020, die Massnahmen zur Bekämpfung von Covid-19 verschärft. Basierend auf den Bestimmungen des Bundes hat der Kanton Luzern sein Schutzkonzept angepasst und kantonal geltende Regeln erlassen. Für die Schülerinnen und Schüler der Kantonsschule Beromünster gelten das Rahmenschutzkonzept der Dienststelle Gymnasialbildung sowie die Umsetzungsrichtlinien der Kantonsschule Beromünster. Konkret haben sich vor allem bei der Maskentragepflicht, in den Fächern Musik und Sport sowie bei der Mittagsverpflegung Änderungen ergeben, die seit Montag, 2. November 2020, in Kraft sind. Details sind in den folgenden Dokumenten zu finden:

 
Wichtige Anpassungen per 2. November 2020

Musik:
Blasmusik- und Chorproben inkl. separate Stimmproben in Gruppen (bzw. Registerproben) sind untersagt.
Ebenfalls untersagt ist Singen im Klassenverband in den 4. bis 6. Klassen. In den 1. bis 3. Klasse ist das Singen im Klassenverband mit Schutzmasken erlaubt.

Sport:
Sportarten mit Körperkontakt sind untersagt. In der Garderobe gilt eine Maskenpflicht. Zudem:
1.–3. Klassen:
Maskenpflicht in spezifischen Situationen (wenn der Abstand nicht eingehalten wird) und auf Anweisung der
Sportlehrperson. Keine Maskentragpflicht im Freien.
4.–6. Klassen:
Im Freien Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. In Innenräumen besteht eine Pflicht fürs Maskentragen und das Einahlten des Abstandes von 1,5 Metern.

Verpflegung/Mittagessen:
Für die 4. bis 6. Klassen findet das Mittagessen gestaffelt zu drei Zeiten statt:
11:15 Uhr (gelbe Marke)
12:00 Uhr (rote Marke)
12:25 Uhr (blaue Marke)

Pro Tisch sind maximal 4 Personen aus der gleichen Klassen, pro Essenszeit maximal 12 Schülerinnen/Schüler aus der gleichen Klasse zugelassen. Für die 1. bis 3. Klassen gelten keine speziellen Vorgaben, allerdings sind die allgemein gültigen Hygienemassenahmen und Abstandsregeln einzuhalten. Wer nicht isst oder trinkt, trägt die Schutzmaske!

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen