Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

Schiene Latein

Erkenne dich selbst!
Im Schienenfach Latein tauchst du ein in die Welt der Antike, insbesondere in die Welt der Römer, und entdeckst dabei deine eigene Vergangenheit und deine Wurzeln!
Im Themenblock «Römischer Alltag» blickst du in den Schulalltag und das Freizeitangebot in einer römischen Stadt vor 2000 Jahren. «Die römische Frühzeit» macht dich mit Gestalten und Ereignissen der römischen Sage und Geschichte bekannt: von Romulus und Remus bis zu Hannibal, dem grossen karthagischen Feldherrn («Hannibal ante portas! – Hannibal steht vor den Toren!»). Und in der «griechischen Mythologie» erfährst du beispielsweise, woher der Begriff Europa stammt, wie Dädalus den Urtraum des Menschen vom Fliegen verwirklicht hat oder was wir über die Musik bei Griechen und Römern wissen.

Medias in res!
Das Lehrbuch «Medias in res! – Mitten hinein in die Dinge!» ist den aktuellen Rahmenbedingungen und Bedürfnissen des Lateinunterrichts angepasst. Die Lehrbuchtexte vermitteln grundlegende Kenntnisse in lateinischer Formen- und Satzlehre, ermöglichen den Aufbau eines kleinen Grundwortschatzes und thematisieren das Weiterleben der lateinischen Wörter. Ergänzt wird dieses Angebot mit lateinischen Sprichwörtern und Redewendungen, mit Beispielen aus der Werbesprache oder dem Gebrauch lateinischer Vor- und Nachsilben (z. B. trans-portare; rec-tor). Das Schienenfach Latein versucht, die Beziehungen, aber auch die Unterschiede zwischen der römischen Antike und unserer heutigen Welt aufzuzeigen und erlebbar zu machen. Anschauungsunterricht dazu bietet u.a. eine ganztägige Exkursion in die Römerstadt Augusta Raurica. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, dass römische
Strassen, Tempel, Theater, römische Lebensweise, Religion und die lateinische Sprache auch das Leben unserer Vorfahren auf dem Gebiet der heutigen Schweiz entscheidend mitgeprägt haben.
Alea iacta est – der Würfel ist gefallen!

Lehrplan Schienenfach Latein

Informationen zum Lateinobligatorium (Uni Zürich)
Informationen zu Augusta Raurica

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen