Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

Maturafach Bildnerisches Gestalten

Bildnerisches Gestalten setzt sich mit Sehen und Sichtbarmachen auseinander.

Der in den 1. bis 3. Klassen vorausgegangene Aufbau von Kompetenzen und Ausdrucksfähigkeiten in verschiedenen Bereichen des bildnerischen Gestaltens und Wahrnehmens führt in der 4. und 5. Klasse zu Gestaltungskonzeptionen und -prozessen mit stärkerer Eigenverantwortung. Problemlösestrategien – Konzept bis Realisierung – wie auch deren Dokumentation
stehen im Zentrum.

Die Auseinandersetzung mit Werken der bildenden Kunst stellt die eigene Arbeit in einen grösseren kulturellen Kontext.

Ziel des Faches ist, die Lernenden im visuellen und gestalterischen Bereich zu offenen, kritischen und für ästhetische Fragen sensibilisierte Menschen heranzubilden. In unserer stark visuell geprägten Kultur, in der sich gesellschaftliche Entwicklungen zunehmend über Bilder vollziehen, vermittelt das Grundlagenfach Bildnerisches Gestalten einen tragfähigen Hintergrund.

Inhalte des Faches sind im vierten Jahr die Themenbereiche Farbe und Grundlagen der Fotografie. Die Fotografie wird im fünften Jahr fortgesetzt. Den Abschluss der Grundausbildung Bildnerisches Gestalten setzt das Thema Typografie. Im diesem letzten Semester der 5. Klasse schliessen die Schülerinnen und Schüler mit einer Abschlussarbeit ab.

Die Auseinandersetzung in diesen Bereichen geschieht gleichermassen durch praktische und theoretische Arbeit. Der Unterricht bietet die Möglichkeit, die Wahrnehmungsfähigkeit zu üben, kreatives Potenzial einzusetzen und eigene Vorstellungen in geeigneter Form umzusetzen.

Da die Lernenden in der gestalterischen Arbeit durch persönliche Lösungen oft in neue, unbekannte Bereiche vorstossen, entdecken sie eigene Grenzen und erleben, dass diese erweitert werden können. Das gibt Mut und stärkt das Selbstbewusstsein.

Lehrplan Bildnerisches Gestalten
Bildnerisches Gestalten

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen