Kantonsschule Beromünster ksberomuenster.lu. ch

EF Pädagogik und Psychologie

  • Du interessierst dich für grundlegende pädagogische und psychologische Sichtweisen.
  • Du überprüfst gerne psychologische und pädagogische Theorien an eigenen Erfahrungen und Beobachtungen.
  • Du willst individuelle und zwischenmenschliche Konflikte und Krisen besser verstehen können.

Der Unterricht im EF Pädagogik und Psychologie trägt bei zum besseren Selbst- und Fremdverständnis und somit zum bewussteren Umgang mit sich selbst und seinen Mitmenschen. Er bietet Begriffe und Modelle an, um die zwischenmenschlichen Beziehungen und das Verhalten von Individuen und Gruppen besser zu verstehen.

Der Nutzen des Unterrichts liegt einerseits auf der persönlichen Ebene, andererseits bietet das EF PP auch Grundlagen für verschiedene Studienrichtungen und Tätigkeitsbereiche.

Inwiefern helfen mir die Erkenntnisse aus dem EF PP, z. B. mit Angst oder auch Stress umgehen zu können? Inwiefern können Träume von Bedeutung sein? Welche typischen Wahrnehmungsfehler führen zu Konflikten unter Menschen? Wie würde eine Erziehung ohne Bestrafung funktionieren? Wieso erbringen Lernende trotz hoher Intelligenz schwache Leistungen? Warum gibt es trotz neuer Rollen immer noch das typisch Weibliche/Männliche? Worin bestehen Dimensionen einer psychischen Krise und wie sieht die therapeutische
Arbeit aus?

Zur Beantwortung solcher Fragen erarbeiten wir das Verständnis grundlegender Modelle und Thesen der Psychologie und Pädagogik und wollen uns bewusst mit deren Forschungsergebnissen auseinandersetzen, um zu vermeiden, dass wir uns selbst bespiegeln. Deshalb steht am Anfang in der Regel das genaue Studium von Texten im Zentrum.

Lehrplan Ergänzungsfach Pädagogik und Psychologie
Pädagogik und Psychologie

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen