Weisungen/Regelungen

Dokumente und Mitteilungen

 
Kantonsschule Beromünster:

Kanton Luzern:

Bund:

Hygienemassnahmen:
Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen die Hygieneempfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit unbedingt einzuhalten, besonders auch im Präsenzunterricht:

  • Hände waschen
  • Wir waschen uns regelmässig die Hände mit Wasser und Seife, besonders vor dem Essen. Der Waschvorgang soll gründlich sein und mindestens 20 Sekunden dauern.
  • Niesen/Husten: Taschentuch oder Armbeuge benützen
    Wir niesen oder husten in ein Taschentuch, das wir nachher entsorgen. Wenn kein Taschentuch vorhanden ist, benutzen wir zum Niesen oder Husten die Armbeuge.
  • Kein Händedruck
    Auch wenn es unhöflich wirkt, verzichten wir bei Begrüssungen oder Verabschiedungen bis auf Weiteres auf den Händedruck, da sich Viren häufig über die Hände verbreiten.
  • Abstand halten
    Aus Respekt halten wir genügend Abstand zum Gegenüber (gegenüber Lehrpersonen und Verwaltungsangestellten mindestens 2 Meter). Wir vermeiden den engen Kontakt zu Personen, vor allem auch dann, wenn sie häufig niesen, husten oder Atembeschwerden haben.

    Und wenn wir krank werden:

  • Zu Hause bleiben
    Wer sich krank fühlt, bleibt zu Hause. Dies gilt vor allem bei Unwohlsein, Fieber, Husten und Atembeschwerden. Wer während des Unterrichts plötzlich Grippesymptome verspürt (Fieber, Schüttelfrost, Unwohlsein, Schwindel), geht sofort nach Hause und meldet dies dem Sekretariat.
  • Hausärztin/Hausarzt kontaktieren
    Wer Fieber, starken Husten oder Atembeschwerden hat, meldet sich telefonisch bei der Hausärztin/beim Hausarzt.